27. Januar 2017

Wie Sie vorgehen

Kapitalerhalt und Re-Finanzierung der Verluste gebundener Anlagen über Rückabwicklung von Lebens-/Rentenversicherung

Berlin -Kölner Stadt-Anzeiger | Wirtschaft Assekuranz: Schlag gegen die Altersvorsorge Von Markus Sievers 03.10.2017

Die Ergo in Düsseldorf sucht Käufer für sechs Millionen Lebensversicherungsverträge

Der Ausverkauf der Lebensversicherungen hat begonnen. Doch nicht enttäuschte Verbraucher, frustriert über hohe Abschlusskosten und magere Renditen, machen massenweise ihre Verträge zu Geld. Derzeit läuft es umgekehrt: Große Anbieter wie Ergo und Generali werfen ihre Bestände auf den Markt, auf dem Finanzinvestoren aus den USA und aus China zugreifen dürften. Bei insgesamt zehn Millionen Policen könnten die Kunden es bald mit einem neuen Inhaber zu tun bekommen. Der Wechsel birgt für sie große Gefahren, meint Axel Kleinlein. Der Vorstandschef des Bundes der Versicherten warnt: „Die Altersvorsorge kann für Millionen Menschen in Deutschland auf der Kippe stehen, wenn sie nicht mehr als Kunden, sondern nur noch als Ware behandelt werden.


Liste der zur Bearbeitung notwendigen Unterlagen

1. Besteht eine Lebens-/Rentenversicherung die im Zeitraum zwischen 01.08.1994 – 31.12.2007 abgeschlossen wurde?

Anmerkung: Interessant sind Schicht-3-Verträge. Steuerlich geförderte Verträge sind aus unserer Sicht aufgrund der Steuerthematik als sehr schwierig zu betrachten.

2. Ist die LV/RV an eine Bank oder Versicherung abgetreten worden? Wann?

Anmerkung: In diesem Fall betrachten Fachleute das Widerrufspotential als schwierig. Ob Ansprüche aus anderen Rechtsgründen gegeben sind, wäre durch einen Fachanwalt zu prüfen.

3. Ist die Versicherung bereits gekündigt und der Rückkaufswert bereits entnommen?

Anmerkung: Hier ist aus wirtschaftlichen Überlegungen zu definieren, welche Vorgänge vorgelegt werden sollen.

4. Besteht eine Rechtsschutzversicherung?

Falls ja, Versicherer und Versicherungsscheinnummer sowie Versicherungsbedingungen mitliefern.


Erforderliche Unterlagen

1. Versicherungsbedingungen / Verbraucherinformationen

2. Versicherungsschein / Police (um den Rückkaufswert beim VR geltend machen zu können, ist die Originalversicherungsschein erforderlich)

3. Letzte Wertermittlung (ist Voraussetzung für eine grobe Einschätzung)

4. Policenbegleitschreiben des Versicherers

Falls vorhanden:

5. Versicherungsantrag

6. Letzte Wertermittlung


Wichtig ist, dass in den Unterlagen die Widerrufsbelehrung des Versicherers enthalten ist.

Liste zum Download

Bitte übersenden Sie Ihre Unterlagen per Mail an kapitalerhalt@deugeselekt.de oder an folgende Post-Anschrift Abt. Rückabwicklung:

Deugefin GmbH – Dieckmannstraße 200 – 48161 Münster

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen